Ein wichtiges Kriterium bei der Wahl eines Grills ist die Geschwindigkeit, in der ein Grill Speisen zubereiten kann. In diesem Artikel gehen wir deshalb der Frage nach, ob ein Kontaktgrill schneller grillen kann als ein herkömmlicher Grill.

 

Wie schnell grillt ein Kontaktgrill im Vergleich zu anderen Grilltypen?

Fleisch Flammen Grill
Durch zwei beheizte Oberflächen, kann ein Kontaktgrill Dein Grillgut schneller grillen

Im Vergleich zu traditionellen Grilltypen kann ein Kontaktgrill Dein Essen schneller grillen. Kontaktgrills verfügen über zwei beheizte Oberflächen. Diese Flächen ermöglichen es Dir, beide Seiten der Lebensmittel gleichzeitig zu garen. Dadurch musst Du Dein Fleisch und Deine Burger nicht mehr umdrehen und warten, bis die andere Seite durch ist. Kontaktgrills können somit Dein Essen doppelt so schnell garen, wie es offene Grills tun. Und auch die Zeit des Aufheizens ist mit einem Kontaktgrill deutlich geringer. Nachdem Du das Gerät einstöpselt, ist er direkt einsatzbereit. Natürlich kommt es auch immer auf die Qualität des Kontaktgrills an.

Anders sieht es bei einem Holzkohlegrill aus. Hier musst Du die Holzkohle oder Briketts brennen lassen, bis sie mit weiß-grauer Asche bedeckt sind. Das dauert etwa 5-10 Minuten, bis die Kohlen auf hohe Hitze sind. Nach 20-30 Minutensind sie hingegen auf mittlere Hitze. Holzkohlegrills brauchen damit im Durchschnitt etwa 15-20 Minuten, um die richtige Gartemperatur zu erreichen (ohne die Zeit, die zum Anzünden der Holzkohle benötigt wird), wohingegen Gasgrills sofort anspringen und etwa 10 Minuten brauchen, um die Gartemperatur zu erreichen. Mit einem einfachen Druck auf die Zündungstaste und einer Drehung des Reglers wird Dein Gasgrill zum Leben erweckt. Nach einem schnellen Vorheizen bist Du einsatzbereit, anstatt auf das Aufheizen der Kohlen warten zu müssen. Im Gegensatz zu einem Holzkohlegrill, der im Handumdrehen aufgebaut werden kann, ist ein Gasmodell der Mittelklasse dafür etwas komplizierter zu montieren und an einen Propantank anzuschließen. An einen Kontaktgrill kommt er jedoch nicht ran.

 

Weitere Vorteile eines Kontaktgrills

Davon abgesehen, dass ein Kontaktgrill schneller grillt als die meisten anderen Grilltypen, bietet er noch viele weitere Vorteile:

Gibt weniger Rauch ab

Ein weiterer Vorteil von Kontaktgrills ist, dass sie weniger Rauch entwickeln. Du kannst sogar komplett rauchfreie Elektrogrills finden. Zum einen ist das alleine schon notwendig um den Kontaktgrill innen zu benutzen, ohne einen Feuermelder auszulösen. Zum anderen zeigen medizinische Studien, dass krebserregende Stoffe aus dem Grillrauch über die Haut in den Körper gelangen können. Grillrauch enthält hohe Mengen an polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen. Diese sind Quellen für verschiedene Arten von Krankheiten. Zu den bedenklichsten gehören DNA-Mutationen. Sie tragen auch zu verschiedenen Atemwegserkrankungen, einschließlich Lungenkrebs bei. Mit einem Kontaktgrill musst Du Dir jedoch keine Sorgen über schädlichen Rauch machen.

Steak vom Grill
Weitere Vorteile des Kontaktgrills sind die Möglichkeit des fettarmen Grillens und die geringere Rauchbildung

Für ein fettarmes Grillen

Mit einem Kontaktgrill wird Dein Grillgut fettarm gegart, da das austretende Fett Deines Grillguts reduziert wird. Kontaktgrills sind mit gerillten Platten ausgestattet. Dieses Design ermöglicht es dem Grill, das Fleisch beim Grillen anzuheben. Durch die Position des Fleisches tropft das Fett aus dem Inneren des Fleisches nach unten in eine Auffangschale. Auch Gesundheitsexperten bezeichnen das Grillen via Kontaktgrill als eine der gesündesten Arten, Lebensmittel zuzubereiten. Da es hilft, Fette zu reduzieren, ist es die bessere Wahl im Vergleich zum Frittieren oder Braten.

Die Timer-Funktion

Ein weiteres nützliches Merkmal von Elektrogrills ist der Timer. Die eingebaute Zeitschaltuhr stellt sicher, dass Sie Ihr Essen angemessen garen. Im Vergleich zu offenen Grills und traditionellen Grills, die dies nicht besitzen, lässt Dich der Kontaktgrill wissen, wenn Dein Essen fertig ist. Darüber hinaus helfen Timer Abfall zu reduzieren und die Energie effizient zu verbrauchen.

„Schwimmende“ Platten

Diese Bezeichnung wird für flexible, obere Grillplatten eines Kontaktgrills verwendet. Es ist die Fläche, die auf Deinem Grillgut aufliegt. Abgesehen davon, dass sie Dir hilft, eine gleichmäßige Garung zu erreichen, sorgt eine flexible obere Grillplatte dafür, dass die Säfte in Deinem Grillgut erhalten bleiben und keine Speisen plattgedrückt werden. Dies kommt Dir auch beim Überbacken von Speisen zugute.

Einstellbare Temperatur

Ein weiterer großer Vorteil von Kontaktgrills ist die Temperaturregelung, die Dir hilft, ein besseres Grillergebnis zu erzielen. Es gibt Kontaktgrills, die eine einstellbare Temperatur haben. Diese Funktion ist besonders wichtig, wenn Du verschiedene Arten von Lebensmitteln grillen willst. Fleisch wird im Vergleich zu Meeresfrüchten länger garen. Das Gleiche gilt, wenn Du Gemüse grillst, das nur wenige Minuten zum Garen braucht. Hierzu haben viele Kontaktgrills Automatikprogramme, die sich an die Dicke des Grillguts anpassen, wodurch Du immer die richtige Temperatur hast.

Die Auffangschale

Kommen wir zur bereits erwähnten Auffangschale. Dies ist eine Schlüsselkomponente, die dem Kontaktgrill hilft, fettarm zu grillen und Dir viel Arbeit spart. Die Auffangschale fängt alle Fette und Öle auf, die der Kontaktgrill aus dem Grillgut entfernt.

Der benutzerfreundlichste aller Grills

Steak schneiden
Durch bestimmte Funktionen wie einem Timer oder einer automatischen Temperaturregelung, bekommt jeder Grill-Fan das perfekte Steak gegrillt!

Im Vergleich zu Outdoor-Grills und anderen Grilltypen, die Holzkohle oder Gas benötigen, sind Kontaktgrills viel einfacher zu bedienen. Sie lassen sich leicht aufstellen und benötigen nur eine Steckdose in der Nähe, bevor Du mit dem Grillen beginnen kannst. Sie eignen sich auch für Anfänger, insbesondere wenn sie Automatikprogramme zur Temperaturregelung besitzen. Außerdem sind sie auch einfacher zu reinigen. Schließlich besitzen die meisten Tischgrills Grillplatten, die spülmaschinenfest sind und sich abnehmen lassen. Durch eine Antihaftbeschichtung brennt weniger. Ebenso spart Dir diese Antihaftbeschichtung Zeit beim Reinigen der Grillfläche.

Viele Optionen zur Auswahl

Nicht zuletzt gibt es Kontaktgrills in verschiedenen Formen und Größen, wodurch sie sich als Tischgrill oder sogar für bis zu 8 Personen eignen können. Einige Kontaktgrills haben ein flaches Plattendesign. Diese Option ist perfekt, wenn Du die Kochfläche des Grills maximieren möchtest. Eine weitere Option ist der Kontaktgrill mit Rippenplatten. Diese Variante ist eine der besten, wenn es darum geht, fettarm zu grillen. Außerdem berührt nur ein Teil der Kochplatte das Grillgut und hinterlässt so die appetitlichen Grillstreifen. Ebenso kannst Du aus einer Vielzahl an Materialien für Deine Grillplatte wählen. Dazu gehören Keramikplatten, Aluminiumplatten und Gusseisenplatten.

Flexibilität

Du bist auf der Suche nach einem Grill für Paninis? Dann ist der Kontaktgrill die richtige Antwort. Du kannst Deinen Tischgrill problemlos für Sandwiches, Paninis und zum Überbacken verwenden. Oder soll es lieber deftiger werden mit Steaks, Geflügel, Würstchen und Fisch? Auch hierzu kannst Du einen Kontaktgrill verwenden. Wichtig ist dabei jedoch, dass er über ausreichend Leistung verfügt. Nur so bekommt er auch dickeres Grillgut richtig gegart und kann ein optimales Grillergebnis liefern. Es gibt auch viele Kontaktgrills, die eine 3-in-1-Funktion besitzen. Neben der Nutzung als Kontaktgrill bieten sie eine „Ofenfunktion“ für Paninis, Pizza und zum Überbacken und lassen sich zudem aufgeklappt nutzen, was die Grillfläche vergrößert.

 

perfektes Steak
Die Frage: Ob man mit einem Kontaktgrill schneller Grillen kann, lässt sich definitiv mit ‚Ja‘ beantworten

Fazit: Kannst Du mit einem Kontaktgrill schneller grillen?

Die Frage kann klar mit einem “Ja” beantwortet werden. Ein Kontaktgrill benötigt keine Vorbereitungszeit. Der Elektrogrill wird einfach an die Steckdose angeschlossen und ist schon kurz danach einsetzbar. Ganz anders sieht es zum Beispiel bei einem Holzkohlegrill aus, der deutlich mehr Vorbereitungszeit mit sich bringt, da die Holzkohle erst erhitzt werden muss. Ebenso verfügt ein Kontaktgrill über 2 Grillplatten, die von oben und unten Dein Grillgut gleichzeitig grillen. Doch die Schnelligkeit ist noch lange nicht der einzige Vorteil eines Kontaktgrills. Ein Kontaktgrill ist deutlich flexibler und benutzerfreundlicher als andere Grilltypen. So lassen sich die meisten Grillplatten mit Antihaftbeschichtung einfach abnehmen und in der Spülmaschine reinigen. Und auch die Auffangschale sorgt für ein fettfreies Grillergebnis und eine einfachere Reinigung der Grillfläche. Ebenso kannst Du ihn einfach aufgeklappt verwenden und damit seine Grillfläche vergrößern. Und auch im Grillergebnis braucht sich der praktische Tischgrill und Elektrogrill nicht vor herkömmlichen Grilltypen verstecken.

Kann ich mit meinem Kontaktgrill schneller grillen, als mit anderen Grilltypen?

Schreibe einen Kommentar